23Jan 2016

Das große SKODA-Buffet in Salzgitter

Willkommen zum großen SKODA-Eröffnungs-Buffet in Ihrem Fahrzeughaus Salzgitter!


Salzgitter_Buffet


Am 23.Januar 2017 lud das Fahrzeughaus Salzgitter seine Kunden zur großen Neueröffnungsfeier nach einem sechsmonatigem Umbau ein. Viele kamen, um sich bei Currywurst, Hamburgern und Erbsensuppe das nach modernsten Maßstäben umgebaute Autohaus anzusehen. Beim beliebten BINGO-Spiel hatten die Gäste die Möglichkeit auf viele tolle Gewinne, so zum Beispiel ein Wochenende in Prag inklusive Werksbesichtigung der SKODA Fabrik in Mlada´Boleslav oder einen hochauflösenden LCD Fernseher 4K UHD.

Nicht nur die Kunden und Freunde des Fahrzeughauses Beyerlein folgten der Einladung, auch der Vertriebsdirektor von SKODA Deutschland kam und machte sich ein Bild von den Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen.

Im November 2012 als Filiale der Fahrzeughaus Beyerlein GmbH eröffnet, blickt das Autohaus auf nunmehr 13 Jahre Firmengeschichte zurück. Fest in der Region verankert und der Tradition verbunden. Aber Tradition bedeutet für Herrn Hamm und seinem Team nicht Stillstand, sondern Weiterentwicklung und Zukunftssicherung, um auch den gestiegenen bzw. veränderten Kundenwünschen Rechnung tragen zu können.

Um diesen immer wieder gerecht zu werden sind Investitionen nicht nur in die Ausbildung aller Mitarbeiter wichtig, sondern auch in Gebäude, Maschinen und Ausstattung. Nun hat das Fahrzeughaus Salzgitter den nächsten Schritt in Richtung Zukunft getan. Das Autohaus wurde vollständig modernisiert und den aktuellen energetischen Anforderungen angepasst. So wurden u.a. auch die bisherige Beleuchtungsanlage durch ein energiesparendes LED-Innenraum-Licht ersetzt. Das Autohaus erhielt neue Fliesen, neue Möbel und hochmoderne Multimedia-Komponenten, die es dem Kunden u.a. ermöglichen, seinen neuen SKODA – angefangen beim Modell, über die Farbe, der Innenraumausstattung, bis hin zu den Felgen auf einem großen Flachbildschirm selbst zusammenzustellen und bereits zu sehen. Die Kundenzonen und Dialog-Annahme sind mit hochmodernen Tablets ausgestattet.

Mit Blick auf die moderne Technik erklärt Herr Hamm:

„Die Wünsche der Kunden und Ihre Anforderungen sind so verschieden wie die Kunden verschieden sind. Die junge Generation will eher ein „vernetztes“ Fahrzeug – immer mit dem Handy verbunden und Zugriff auf die Apps, während der Großteil der Kunden doch eher auf bewährtes und bekanntes zurückgreift. Es ist manchmal kein leichter Spagat, allen gerecht zu werden, da auch der Hersteller die Fahrzeuge immer mehr mit Kommunikationstechnik ausstatten.
Aber mit den getätigten Investitionen, die knapp 300.000 Euro betragen haben, ist das Fahrzeughaus Salzgitter gut für die Zukunft gerüstet.“

Das Team vom Fahrzeughaus Salzguitter freut sich auf Sie!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen